Archiv - Februar 2022

Die Abfallexperten wieder im Einsatz

Beim Einsammeln und der Behandlung von Abfällen sind Beschäftigte der Entsorgungsbetriebe erheblichen Gefahren ausgesetzt. Doch nicht nur die Beschäftigten sind gefährdet. Um sie dafür besser zu sensibilisieren und damit Unfälle zu vermeiden, haben die Unfallkasse Hessen und die Unfallkasse NRW zu verschiedenen Tätigkeiten bei der Abfallsammlung "Unterweisungsmodule" erstellt.

Zu den Unterweisungsmodulen

Deutschlandweite Online-Befragung zur Ersten Hilfe

Mit einer umfassenden, deutschlandweiten Online-Studie untersuchen die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen derzeit die Qualität und Wirksamkeit von Erste-Hilfe-Kursen. Dabei interessiert besonders, wie die Kurse bewertet werden und wie nachhaltig das vermittelte Wissen ist.

Zur Online-Befragung

Zwölf Hingucker in Sachen Arbeitssicherheit

Die zwölf Plakate der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) lenken den Blick überraschend anders auf Gefahren am Arbeitsplatz - von massiv versperrten Fluchtwegen über das Risiko zögerlicher Erster Hilfe bis hin zur schmerzhaften Haltung im Homeoffice. Durchaus überzeichnend und provozierend, regen sie dazu an, das eigene Verhalten kritisch zu hinterfragen.

Weitere Informationen der BG ETEM

Die ersten Nominierten stehen fest

Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat die ersten acht nominierten Einreichungen für den Präventionspreis veröffentlicht.

Weitere Informationen der BG ETEM

Sicher arbeiten dank überdurchschnittlicher Impfquote

Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe seit 2016 mit einem Online-Tool bei der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung. Von der Planung bis zur Wirksamkeitskontrolle werden alle Prozessschritte beschrieben und konkrete Umsetzungshilfen angeboten.

Weitere Informationen der BGHM

Psychische Belastung am Arbeitsplatz

Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe seit 2016 mit einem Online-Tool bei der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung. Von der Planung bis zur Wirksamkeitskontrolle werden alle Prozessschritte beschrieben und konkrete Umsetzungshilfen angeboten.

Weitere Informationen der BG ETEM

IPA entwickelt Tests zur Bestimmung von Antikörpern

Am Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV (IPA) wurden Antikörpertests gegen zwei unterschiedliche SARS-CoV-2-Antigene entwickelt, mit denen man eine Antikörperantwort nach einer Impfung und einer Infektion unterscheiden kann. Diese Testungen können im Rahmen von Studien zu Verlaufsuntersuchungen der Antikörperantworten eingesetzt werden.

Weitere Informationen

Wie häufig werden Schutzeinrichtungen manipuliert?

(14.02.2022) Wie oft geschieht ein Unfall, weil Schutzeinrichtungen an einer Maschine außer Kraft gesetzt wurden? Zur Einschätzung der aktuellen Situation führt das IFA eine anonyme Umfrage durch.

zur Pressemitteilung

BGW startet Impfinitiative mit Dr. Eckart von Hirschhausen

"Impfen schützt. Mich. Dich. Alle." – unter diesem Motto startet die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) am 14. Februar eine Impfinitiative. Gemeinsam mit Dr. Eckart von Hirschhausen möchte die BGW angesichts der hohen Zahl beruflich verursachter Corona-Infektionen für die Covid-19-Impfung als wichtige Präventionsmaßnahme werben.

Zur Initiative der BGW

Betriebsärztetagung 2022 der BGHM

Aufgrund der aktuellen Lage fand die diesjährige Betriebsärztetagung der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) bereits zum zweiten Mal in Folge virtuell statt. Rund 400 Betriebsärztinnen und Betriebsärzte nahmen an der Veranstaltung teil, um sich zu Arbeitsmedizin und betrieblichem Gesundheitsschutz zu informieren.

Zur Pressemitteilung der BGHM

Bis 16. Februar elektronischen Lohnnachweis abgeben

Am Jahresanfang müssen Unternehmen die Arbeitsentgelte, die geleisteten Arbeitsstunden ihrer Beschäftigten sowie deren Anzahl an die Unfallversicherungsträger übermitteln. Die Meldefrist für das Jahr 2021 endet am 16. Februar 2022. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) gibt Tipps, damit die Abgabe der Daten reibungslos klappt.

Zur Pressemitteilung der BG BAU

BGW-Fotoausstellung "Mensch – Arbeit – Handicap"

Fotografische Einblicke in das Leben von Menschen mit Behinderungen zeigen, wie vielschichtig Inklusion ist. In den prämierten Ergebnissen des Fotowettbewerbs "Mensch – Arbeit – Handicap", den die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ausgerichtet hat, steht der (Berufs-)Alltag von Menschen mit Behinderungen im Mittelpunkt.

Zur Pressemitteilung der BGW

Kommunikation ist das A und O für ein gut funktionierendes Team

(03.02.2022) Damit die Teamarbeit in Kitas reibungslos funktioniert, ist eine gute Feedbackkultur notwendig. Darauf weist Sozialpädagogin Anja Cantzler in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins „KinderKinder“ hin. Cantzler unterstützt Kita-Teams regelmäßig mit Weiterbildung und Coaching.

zur Pressemitteilung

Neuer stellvertretender Hauptgeschäftsführer der BG BAU

Die Vertreterversammlung der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) hat Michael Kirsch zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer gewählt. Gemeinsam mit Hauptgeschäftsführer Hansjörg Schmidt-Kraepelin führt er ab dem 1. Februar 2022 die laufenden Verwaltungsgeschäfte.

Zur Pressemitteilung der BG BAU

Landesfachstelle für Barrierefreiheit mit neuer Webseite

Die Landesfachstelle für Barrierefreiheit hat heute ihre neue Webseite veröffentlicht. Bauliche und digitale Barrierefreiheit stehen dabei im Fokus der neuen Webseite. Auf ihr stellen sich auch die Überwachungsstelle des Landes für die Barrierefreiheit von Informationstechnik und die Ombudsstelle vor. Insbesondere öffentliche Stellen sollen von dem neuen digitalen Angebot profitieren.

Zur Pressemitteilung

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? 
Dann können Sie sie