Archiv - September 2021

Unfallursache Müdigkeit am Steuer

Für jeden vierten bei der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) gemeldeten schweren oder tödlichen Verkehrsunfall zwischen 2014 und 2019 lagen Hinweise vor, dass Müdigkeit eine Rolle gespielt hat. Besonders Männer in den Altersgruppen von 20 bis 29 Jahren und 50 bis 59 Jahren verunfallten demzufolge nach einer Müdigkeitsattacke.

Zur Pressemitteilung der BG ETEM

Broschüre "Arbeitsunfallgeschehen 2020" veröffentlicht

(28.09.2021) Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben die verschiedenen Wirtschaftszweige in sehr unterschiedlichem Maß getroffen. Das zeigt auch eine genauere Auswertung der Arbeitsunfallzahlen für das vergangene Jahr in der DGUV-Broschüre "Arbeitsunfallgeschehen 2020".

zur Pressemitteilung

Die 10 W-Fragen auf dem Weg zur Impfung

Ein neuer Flyer zum Thema "Die 10 W-Fragen auf dem Weg zur Impfung: Impfen wirkt - warum ich mich jetzt gegen COVID-19 impfen lassen sollte " steht nun online in der Publikationsdatenbank der DGUV zum Download zur Verfügung. Er verdeutlicht die Wichtigkeit einer Impfung gegen das Coronavirus.

Zum Flyer

Praxishilfe "Risiken erkennen - im Betrieb sicher kommunizieren"

Führungskräfte stehen in ihrer täglichen Arbeit immer wieder vor der Frage, wie sie komplexe Themen vermitteln und Missverständnisse vermeiden können. Die neue Praxishilfe "Risiken erkennen - im Betrieb sicher kommunizieren" der Präventionskampagne kommmitmensch gibt Führungskräften Impulse zur Verbesserung der Kommunikation hinsichtlich betrieblicher Risiken.

Zur Broschüre

BG BAU bietet Unterweisungshilfe

Am 10. September 2021 ist die aktualisierte SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung in Kraft getreten. Unternehmen müssen ihre Beschäftigten jetzt über die Risiken einer Covid-19-Erkrankung und bestehende Möglichkeiten einer Corona-Schutzimpfung informieren. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) bietet dafür eine neue Unterweisungshilfe und eine Sonderseite mit Hintergrundinformationen, Aushängen und Plakaten zum Thema Corona-Impfung.

Zur Pressemitteilung der BG BAU

Eskalation verhindern: So beugen Führungskräfte Gewalt am Arbeitsplatz vor

(22.09.2021) Beleidigt, beschimpft, bedroht: An Arbeitsplätzen mit Publikumsverkehr sind Beschäftigte des öffentlichen Dienstes mitunter mit aggressivem Verhalten konfrontiert, zum Beispiel in Jobcentern und Sozialämtern. Gewalt am Arbeitsplatz ist Titelthema der neuen Ausgabe der top eins.

zur Pressemitteilung

Warnlampen und Signalton für den sicheren Stand

Um die Gefahren für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz beim Einsatz von Leitern zu senken, wenn es nicht möglich ist, auf eine Alternative auszuweichen, haben duale Studenten der Augsburger MAN Energy Solutions ein sogenanntes Leiter-Anstellwinkel-Warnsystem entwickelt. Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) zeichnet sie dafür mit dem "Schlauen Fuchs" aus.

Zur Pressemitteilung der BGHM

Bundesweite Rahmenvereinbarung

Die Innungskrankenkassen BIG direkt gesund, IKK Brandenburg und Berlin, IKK classic, IKK gesund plus und IKK Südwest sowie die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) haben eine Rahmenvereinbarung zur Kooperation auf Bundesebene geschlossen. Diese Rahmenvereinbarung ist die erste ihrer Art und setzt damit neue Maßstäbe in puncto kooperative, langfristige Zusammenarbeit zwischen Berufsgenossenschaften und Krankenkassen.

Zur Pressemitteilung der BG BAU

Umzug in der Schwangerschaft

Mehr als neun Millionen Menschen ziehen pro Jahr in Deutschland um. Zum Beispiel, weil Nachwuchs unterwegs ist und die Familie mehr Platz braucht. Tipps zum sicheren Umzug stehen in der neuen Ausgabe der Zeitschrift "Sicher zuhause & unterwegs" der Aktion Das sichere Haus (DSH) und ihrer Partner.

Zur Herbstausgabe

Arbeitsschutz bei Aufräumarbeiten in Hochwasserregion

Nach den Hochwassern und Überschwemmungen im Juli wird in den betroffenen Städten und Gemeinden geräumt und wieder aufgebaut. Die BG BAU hat eine Handlungshilfe für Bauarbeiten in Schadensgebieten veröffentlicht und auf einer neuen Sonderseite umfassende Hinweise zum Arbeitsschutz bei den Aufräumarbeiten zusammengefasst.

Zur Pressemitteilung der BG BAU

Fachkräftemangel wird zum Risiko für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

(15.09.2021) Der Fachkräftemangel ist nicht nur für die Wirtschaft ein Problem, sondern auch für den Arbeitsschutz. Das zeigt eine Befragung von mehr als 800 Fachleuten für Prävention für das IFA Risikoobservatorium.

zur Pressemitteilung

Hinweise zum Umgang mit Geimpften und Genesenen im Betrieb

(15.09.2021) Müssen geimpfte oder genesene Beschäftigte die Regeln zum Schutz vor einer SARS-CoV-2-Infektion bei der Arbeit weiter einhalten? Die jüngsten Änderungen der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung ermöglichen Ausnahmen.

zur Pressemitteilung

Gesetzliche Unfallversicherung: Über 100.000 Fälle von COVID-19 als Berufskrankheit anerkannt

(14.09.2021) Berufsgenossenschaften und Unfallkassen haben seit Beginn der Pandemie bis einschließlich August 2021 mehr als 100.000 Fälle von COVID-19 als Berufskrankheit anerkannt. Hinzu kommen über 10.000 Fälle, in denen eine COVID-19-Erkrankung als Arbeits- oder Schulunfall anerkannt wurde.

zur Pressemitteilung

Gute Kreuzungen für alle

Um die Sicherheit an Knotenpunkten zu verbessern, muss ein konfliktvermeidendes Kreuzungsdesign mit guten Sichtbeziehungen gefunden werden. Diese Veranstaltungsreihe für von difu und DVR, gefördert vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und den Unfallkassen und Berufsgenossenschaften richtet sich an Fachleute und stellt die Verkehrssicherheit von zu Fuß Gehenden und Radfahrenden in den Fokus.

Zur Pressemitteilung des DVR

Dialog statt Monolog erhöht Arbeitssicherheit

Gute Kommunikation ist wichtig für die Sicherheit und Gesundheit und kann Leben retten. Insbesondere in Arbeitssituationen, in denen Mitarbeitende mehreren Gefahrenquellen gleichzeitig ausgesetzt sind wie beispielsweise bei Arbeiten in großer Höhe oder mit Elektrizität.

Zur Pressemitteilung der BG ETEM

Hauptsache Hautsache!

(08.09.2021) Am 8. September 2021 startet "Jugend will sich-er-leben" in das neue Präventionsjahr. Im Jubiläums-Berufsschuljahr 2021/22 steht das Thema "Hautschutz" im Mittelpunkt.

zur Pressemitteilung

Bundesweite Aktionswoche zum Impfen

Am 13. September 2021 startet die Aktionswoche #HierWirdGeimpft von Bund und Ländern. Vom 13. bis 19. September 2021 sollen an möglichst vielen Orten in Deutschland einfach wahrzunehmende Impfangebote gemacht werden. Beispielsweise im Sportverein, bei der freiwilligen Feuerwehr, im Mehrgenerationenhaus oder in Apotheken.

Zur Aktion #ImpfenSchützt

Sicherheit und Gesundheit lernen: ein Kinderspiel

(07.09.2021) Neues Angebot von Unfallkasse Rheinland-Pfalz und Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung: Es umfasst kindgerechte Experimente und Spiele zu fünf Gesundheitsthemen für Kita, Schule und daheim. Sie machen Kinder auf spielerische Weise mit Gefahren vertraut und fördern so einen bewussten Umgang mit Risiken.

zur Pressemitteilung

Stand-up-Paddling – Riesenspaß mit einigen Regeln

Für SUP-Boards gelten die gleichen Vorschriften wie für Ruder- und Paddelboote. Sie müssen bei Dunkelheit zum Beispiel mit einem weißen Rundumlicht beleuchtet sein. Stehpaddler sollten sich vorab über das Gewässer sowie über die lokalen Regeln, Einschränkungen und Verbote informieren. Die Aktion "Das sichere Haus" beschreibt alle wichtigen Regeln.

Zur Pressemitteilung von DSH

Berufskrankheit Hüftgelenksarthrose

Am 1. August 2021 ist eine neue Berufskrankheiten-Verordnung in Kraft getreten: Die Hüftgelenksarthrose wird als Berufskrankheit aufgenommen. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) gibt Tipps zu Hebe- und Tragetechniken, die die Last auf den Hüften verringern.

Zur Pressemitteilung der BG BAU

Sicheres und gesundes Arbeiten in neuen Räumen

Viele traditionelle Arbeitswelten wird es in naher Zukunft so nicht mehr geben oder sie werden sich zumindest sehr stark verändern. Globale Herausforderungen, gesellschaftlicher Wandel und eine rasante Technologieentwicklung sind Treiber für neue Arbeitsformen, die neue Raumkonzepte mit sich bringen. Die Online-Veranstaltung "Sicheres und gesundes Arbeiten in neuen Räumen" des IAG nimmt diese Themen am 9. und 10. November 2021 auf.

Weitere Informationen des IAG

Beschäftigte in Ladungssicherung schulen

(01.09.2021) Verschiebt sich Ladung etwa bei Bremsvorgängen, in Kurven, Überhol- oder Ausweichmanövern, kann das die Fahrstabilität stark beeinträchtigen. Das Unfallrisiko steigt. Ladungssicherung ist ein Thema der aktuellen Ausgabe von "Arbeit & Gesundheit".

zur Pressemitteilung

Der Deutsche Arbeitsschutzpreis 2021

(01.09.2021) Nach einem wegen der Coronapandemie besonders herausfordernden Jahr stehen nun die Nominierten für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2021 fest. Am 26. Oktober 2021 werden die Gewinnerinnen und Gewinner den pro Kategorie mit 10.000 Euro dotierten Deutschen Arbeitsschutzpreis 2021 entgegennehmen. Die festliche Preisverleihung erfolgt auf der Fachmesse A+A in Düsseldorf.

zur Pressemitteilung

Bundesweite Kampagne des DVR zu Landstraßenunfällen

2020 kamen 58,6 Prozent aller Verkehrstoten in Deutschland auf Landstraßen ums Leben, insgesamt waren es 1.592 Menschen. Knapp 23.000 Personen verletzten sich schwer. Der DVR hat deswegen mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) eine Kampagne zur Landstraßen-Sicherheit gestartet.

Zur Pressemitteilung des DVR

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? 
Dann können Sie sie