Archiv - Oktober 2021

Beispielhafte Arbeitsschutzmedien ausgezeichnet

(29.10.2021) Zum zweiten Mal hat kommmitmensch, die Präventionskampagne der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, gemeinsam mit der Messe A+A 2021 ein Film & Media Festival ausgerichtet. Heute wurden während der A+A im Rahmen einer Online-Veranstaltung die Gewinnerinnen und Gewinner des Filmwettbewerbs bekannt gegeben.

zur Pressemitteilung

Auszubildende wünschen sich mehr Wissen und Austausch zu Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

(28.10.2021) Auszubildende wollen mehr Wissen und Austausch, wie sie sich vor Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten schützen und gesund arbeiten können. Das zeigt eine aktuelle, repräsentative forsa-Umfrage der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung für ihr Präventionsprogramm "Jugend will sich-er-leben".

zur Pressemitteilung

Fünf Unternehmen gewinnen den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2021

(28.10.2021) Die Gewinner des Deutschen Arbeitsschutzpreises 2021 stehen fest. Die unabhängige Jury zeichnete im Rahmen der Leitmesse für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit A+A in diesem Jahr fünf Preisträger aus, darunter zwei Kleinunternehmen, zwei Mittelstandsbetriebe und ein Großunternehmen.

zur Pressemitteilung

Luftqualität im Gastraum

Dank Impfungen und Corona-Tests bekommen wir die Pandemie besser in den Griff, verschwunden ist SARS-CoV-2 aber nicht. In Innenbereichen ist und bleibt nach Expertenmeinung das Risiko einer Ansteckung am höchsten. Deswegen ist es besonders in Gasträumen wichtig, dass die Luft frei von Viren ist. Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe gibt Tipps, wie dies erreicht werden kann.

Zum Artikel der BGN

Kleine Ursachen mit fatalen Folgen

Fast jeder ist schon einmal ausgerutscht oder gestürzt. Bei einem Arbeitsunfall kümmert sich die Berufsgenossenschaft um die medizinischen und finanziellen Folgen des Unfalls. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) zeigt in ihrer Zeitung "impuls", wie Stopler-, Rutsch- und Sturzunfälle verhindert werden können.

Zur Pressemitteilung der BG ETEM

Sicherheit durch Sichtbarkeit auf dem Schulweg

(25.10.2021) Bereits das Tragen heller Kleidung verbessert die Sichtbarkeit von Fußgängern und Radfahrenden auf 40 bis 50 Meter. Zusätzliche Sicherheit bieten Reflektoren, durch die Verkehrsteilnehmende auch bei schlechten Sichtverhältnissen bereits ab 160 Metern erkannt werden.

zur Pressemitteilung

Zukunft der Arbeit im Zeitalter von KI

Die Gesellschaft verändert sich, das betrifft auch die Arbeitswelt. Bei den Diskussionen über diese Prozesse fallen häufig Schlagworte wie digitaler Wandel, vierte industrielle Revolution, künstliche Intelligenz. Eine neue Ausgabe der "DGUV Forum" ist erschienen und widmet sich dem Thema in der aktuellen Ausgabe.

Zur aktuellen Ausgabe

Arbeitsschutz ist Gesundheitsschutz

(21.10.2021) "Arbeitsschutz ist Gesundheitsschutz" - unter diesem Motto steht der Gemeinschaftstand der gesetzlichen Unfallversicherung auf der Messe A+A vom 26. bis 29. 10. 2021 in Düsseldorf. Unter diesem gemeinsamen Dach stellen Berufsgenossenschaften, angeschlossene Institutionen und ihr Spitzenverband, die DGUV, aktuelle Themen zu Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit vor.

zur Pressemitteilung

Messen auch während der Pandemie sicher veranstalten

Auf der A+A, der weltgrößten Messe für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, präsentieren mehr als 1.000 Unternehmen ihre Produkte. Im Interview erklärt Markus Leuker, Abteilungsleiter Sicherheit bei der Messe Düsseldorf, wie das durch umfangreiche Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen funktioniert.

Zum Interview

Die 10 W-Fragen auf dem Weg zur Impfung

Eine neue Handlungshilfe der DGUV unterstützt Arbeitgebende bei der Information ihrer Beschäftigten hinsichtlich der Bedeutung einer Schutzimpfung gegen das Coronavirus (SARS-CoV-2).

Zur Handlungshilfe

Einsatz von Leitern

Sie führen uns hoch hinaus, lassen uns aber auch in die Tiefe stürzen: Bei einem großen Teil aller Absturzunfälle in Betrieben sowie auf Bau- und Montagestellen handelt es sich um Stürze von Leitern. Was zu beachten ist, wenn diese dann doch zum Einsatz kommen, erklärt Kathrin Stocker, Präventionsexpertin und Aufsichtsperson bei der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM).

Zur Pressemitteilung der BGHM

Sicher arbeiten bei Herbstwetter

Frühe Dunkelheit, Nebel und Rutschgefahr durch Regen und Bodenfrost: Herbstwetter erhöht das Unfallrisiko, nicht zuletzt für Beschäftigte am Bau. Deshalb müssen Baustellen rechtzeitig an die Witterungsbedingungen angepasst werden. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) gibt Tipps, damit Unternehmen und Beschäftigte sicher durch den Herbst kommen.

Zur Pressemitteilung der BG BAU

Kooperation: BG Kliniken öffnen Rehaverfahren

Die Kliniken der gesetzlichen Unfallversicherung und der Sanitätsdienst der Bundeswehr arbeiten zukünftig auch bei der Patientenversorgung zusammen: Am 4. Oktober 2021 vereinbarten die Kooperationspartner im BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin vertraglich, dass ab sofort auch Bundeswehr-Angehörige das besondere Rehaverfahren der Komplexen Stationären Rehabilitation (KSR) in den BG Kliniken in Anspruch nehmen können.

Zur Meldung der BG Kliniken

Neues Video: Das sichere Anrücken

Die Unfallkasse NRW präsentiert auf dem Fachportal "Sichere Feuerwehr" das Video "Das sichere Anrücken". Hierbei werden die Themen zur Sicherheit und Gesundheit auch in medialer Form in einem Video dargestellt. Das Anrücken der Einsatzkräfte ist in Form einer auf die Situation angepassten Gefährdungsbeurteilung zu betrachten und zu bewerten.

Zum Portal "Sichere Feuerwehr"

Arbeitsmedizinische Vorsorge bei Arbeiten im Freien

Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber mit Beschäftigten, die im Freien arbeiten, haben die Sonnenstrahlung in der Gefährdungsbeurteilung zu berücksichtigen, geeignete Schutzmaßnahmen abzuleiten und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterweisen.

Zur Pressemitteilung der BGHM

Hautschutz: Wirksamkeit geprüft

Die Haut wird in vielen Berufen stark beansprucht. Sie bestmöglich vor gesundheitsgefährdenden Einflüssen zu schützen, ist das Ziel der neuen Prüfgrundsätze für Hautschutzmittel der DGUV Test Prüf- und Zertifizierungsstelle Fachbereich Persönliche Schutzausrüstung (PS).

Zur aktuellen Meldung von DGUV Test

Immunantwort und Impfen in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt nach wie vor alle Akteure sowohl im gesellschaftlichen als auch im betrieblichen Pandemieschutz vor eine große Herausforderung. Zu den immunologischen Grundlagen und der Bedeutung von Impfungen sprach das Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV (IPA) mit Prof. Carsten Watzl, Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) und Prof. Monika Raulf, IPA.

Zum Artikel des IPA

Einladung zur Verleihung des Deutschen Arbeitsschutzpreises 2021

(04.10.2021) Der Deutsche Arbeitsschutzpreis 2021 wird am 26. Oktober 2021 im Rahmen einer hybriden Preisverleihung auf der Fachmesse A+A in Düsseldorf überreicht. Die Veranstaltung beginnt um 11:15 Uhr im Congress Center Düsseldorf Süd.

zur Pressemitteilung

IFA lädt zur Nacht der Technik 2021 ein

In der Nacht der Technik Bonn/Rhein-Sieg am 1. Oktober 2021 lädt auch das Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) zum Besichtigen und Mitmachen ein: Bei einem Rundgang durch ausgewählte Labore erhalten Interessierte spannende Einblicke in die Arbeit des Instituts.

Zur Veranstaltungsseite

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? 
Dann können Sie sie